Abschlussfeier DSD-Sprachdiplom 2019


Am 5.7.2019 fand in der Caféteria der Gesamtschule Langerfeld die schulinterne Abschlussfeier „Deutsches Sprachdiplom I 2019“ statt, bei der im feierlichen Rahmen die Zertifikate an die 36 erfolgreichen Prüflinge verliehen wurden.

Das Programm begann mit einem musikalischen Beitrag des neu formierten Schulchors unter Leitung von Frau Hardebeck, für den die jungen Sängerinnen und Sänger viel Applaus der ca. 70 Anwesenden erhielten. Herr Baermann würdigte anschließend die Leistungen der Prüflinge. Unser Schulleiter betonte, wie wichtig gute Sprachkenntnisse für den weiteren Werdegang seien. Er bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrer der SEG-Klassen für die engagierte und erfolgreiche Arbeit. Yasmin (Q1) gratulierte als Schülersprecherin im Namen aller Schülerinnen und Schüler. Danach gab es einige künstlerische Beiträge aus den Reihen der Prüflinge. Omran und Orhan begeisterten als Gesangsduett, Sherwan träumte in seinem Rap von einem Lamborghini und einige Schülerinnen und Schüler trugen kurze Sinnsprüche vor. Schließlich gab der Chor eine weitere Kostprobe seines Könnens.

Nun wurden endlich die Zertifikate verliehen. Zunächst erhielten 17 Schülerinnen und Schüler Bescheinigungen für Teilleistungen. Sie hatten in mindestens einer der abgeprüften Teilfertigkeiten (Schreiben, Hören, Lesen, Sprechen) die Niveaustufe A2 oder sogar B1 erreicht. Zwölf Schülerinnen und Schüler hatten in allen vier Kompetenzen mindestens die Niveaustufe A2 nachgewiesen und damit das „Deutsche Sprachdiplom A2“ geschafft. Sieben Schülerinnen und Schüler, nämlich Abdulsalam, Amine, Rida, Samir, Ibrahiem, Amjad und Semih, erhielten sogar das „Deutsche Sprachdiplom B1“. Es wurde ihnen von Yara (9F), die im Vorjahr das beste Prüfungsergebnis der Schule erreicht hatte, überreicht. Der Förderverein hatte es durch seine Unterstützung ermöglicht, dass alle Prüflinge zusätzlich zu den Bescheinigungen und Diplomen ein kleines Präsent erhielten.

Zum Abschluss fand der im Vorjahr begonnene „Sprachkurs“ seine Fortsetzung. Seham und Sherwan unterrichteten Frau Engelhard und Herrn Baermann in Kurdisch. Beide bestanden die Prüfung mit Bravour.

Nach der schönen Feier, bei der viel gelacht wurde, freuten sich alle auf das Buffet, für das die Schülerinnen und Schülern aus den SEG-Klassen gesorgt hatten.

Informationen zum Deutschen Sprachdiplom I:

Das „Deut­sche Sprach­di­plom der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz" (DSD) ist ei­ne […] Sprach­prü­fung, die seit über vier­zig Jah­ren an Deut­schen Aus­lands­schu­len und an mitt­ler­wei­le mehr als 1100 DSD-Schu­len welt­weit zum Ein­satz kommt. Seit 2011 wird es auch innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und seit 2017 in Nordrhein-Westfalen für Schülerinnen und Schülern, die ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen nach Deutschland gekommen sind, eingesetzt.

Die standardisierten Prüfungen orientieren sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) und decken beim DSD I die Niveaustufen A2/B1 ab. In den Prü­fun­gen wer­den die Teil­fer­tig­kei­ten Hör­ver­ste­hen, Le­se­ver­ste­hen, Schrift­li­che und Münd­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on ge­prüft. Er­reicht ein Schü­ler in je­der der vier Teil­kom­pe­ten­zen das Ni­veau B1, er­hält er das Deut­sche Sprach­di­plom – Ers­te Stu­fe und da­mit den sprach­li­chen Nach­weis für den Zu­gang zu ei­nem Stu­dien­kol­leg in Deutsch­land. Lie­gen die sprach­li­chen Kom­pe­ten­zen des Schü­lers in ei­ner oder meh­re­ren Teil­fer­tig­kei­ten zwar noch un­ter­halb von B1, aber schon auf der Ni­ve­au­stu­fe A2, er­hält er das Deut­sche Sprach­di­plom A2.

Die schriftliche Prüfung (schriftliche Kommunikation, Hörverstehen, Leseverstehen) wird von externen Prüfern korrigiert. Die reine Arbeitszeit umfasst 175 Minuten (75 Minuten schriftliche Kommunikation, 40 Minuten Hörverstehen, 60 Minuten Leseverstehen).

Die mündliche Prüfung findet an der Schule statt. Sie dauert insgesamt 15 Minuten. Sie besteht aus einem Gespräch über Themen aus „dem kleinen Lebenskreis“ (fünf Minuten), einem vorbereiteten Vortrag (mit Plakat oder Power Point) zu einem Thema aus dem persönlichen Lebensbereich (fünf Minuten) und einem vertiefenden Gespräch über das Thema des Vortrags (fünf Minuten). Die Prüfungskommission besteht aus dem DSD-Begleiter (Vorsitz), dem Prüfer (i.d.R. SEG) und dem Schriftführer (i.d.R. Prüfungsbeauftrager der Schule).

  • standardisierte, international anerkannte Diagnostik
  • Auskunft zur deutschen Sprachkompetenz im Abgangszeugnis
  • Sprachnachweis beim Übergang in die Regelklasse
  • Sprachnachweis beim Wechsel in eine andere Schulart
  • Sprachnachweis Deutsch beim Verlassen Deutschlands
  • anerkannter Sprachnachweis bei Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz (DIHK)

Die Gesamtschule Langerfeld ist seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 DSD-Schule.

M. Orlich, DSD-Beauftragter an der GEL

Letzte Änderung: 2019-07-11 ORLM/FORT

Kalender

< juli 2019 >
modimidofrsaso
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Kommende Termine

  • 28.06.2019 13:00h

    Abschlussfeier Jg. 10 mit Abschlussgottesdienst

  • 10.07.2019

    Projekttag neue EF <BL EF/AL IV>

  • 10.07.2019

    Umzugstag Jg. 8 <KL/AL'II>