Kalender

< märz 2020 >
modimidofrsaso
24
25
26
27
28
29
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Aktuelle

  • 29.03.2020

    LSE DE/EN/MA Jg. 8 - Eingabe der Ergebnisse bis 29.03.2020 abgeschlossen <FL/AL II/DL>

  • 30.03.2020

    nachmittags LBK 3 Q2 <FL/BL Q2/AL IV>

  • 30.03.2020

    28. Schulwoche

  • 31.03.2020

    nachmittags LBK 3 Jge. 6, 8, 10 & S II <AL/BL/KL>

  • 01.04.2020

    nachmittags LBK 3 Jge. 5, 7, 9 & SEG <AL/BL/KL>

„Alte Klassenkasse, neuer Sinn!“ -
Spende an das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz

Am Montag, den 16. Dezember 2019, haben wir, drei Schülerinnen der „alten Klasse 10E - Abschlussjahr 2019“ und unser ehemaliger Klassenlehrer Herr Fischer, dem Kinder- und Jugendhospiz Burgholz einen Besuch abgestattet. Wir hatten die Absicht einen Betrag von über 500 EUR zu spenden. Das Geld stammt aus unserer Klassenkasse, welche wir bzw. unsere Eltern über 6 Jahre gefüllt haben. Erstaunlicherweise blieb einiges am Ende der 10. Klasse übrig und wir entschieden uns, das Geld an das Hospiz in Wuppertal zu spenden. Wir Schülerinnen und Schüler fanden diese Idee sehr gut, stimmten darüber ab und setzen diese Idee nun stellvertretend für unsere ehemalige Klassengemeinschaft kurz vor Weihnachten in die Tat um.

Vor Ort erfuhren wir: Das Hospiz bzw. seine Mitarbeiter*innen möchten, dass die Kinder trotz ihrer schweren (Mehrfach-)Erkrankungen  eine möglichst schöne Zeit haben. Dazu bietet das Hospiz viele Veranstaltungen an und ermöglicht den Kindern, viel Zeit mit ihren Familien in einer angenehmen Umgebung und Atmosphäre zu verbringen. Die Mitarbeiter*innen versuchen auch, den Kindern ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen. Die Familien werden z. B. auch unterstützt, indem sie zeitweise mit ihren Kindern im Hospiz wohnen und sich Auszeiten nehmen können. Sie wissen, dass sie in guten Händen sind und angemessen betreut werden. Die Familien werden von Anfang an bis zum Tod ihres Kindes unterstützt und begleitet. Frau Pfeffer erklärte uns, dass der Tod zum Leben dazugehört und gar nicht derart zentral im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht, auch wenn dies häufig angenommen wird.

Nach dem informativen Ausflug hoffen wir, dass auch andere Klassen unserem Beispiel folgen und am Ende der 10. Klasse zumindest einen kleinen Betrag spenden. Das liegt uns sehr am Herzen, da unserer Meinung nach immer weniger Menschen an andere, vielleicht auch an Benachteiligte denken. Unser Besuch beim Hospiz zeigte, wie sinnvoll Geld eingesetzt werden kann. Wir bedanken uns für diese Erfahrung noch einmal bei unserer ehemaligen Klassenleitung, bei Herrn Fischer und Frau Keskin, unseren ehemaligen Mitschülerinnen und Frau Pfeffer, die uns im Hospiz herzlich begrüßte und unsere vielen Fragen geduldig beantwortete.

 

Michelle D., absolviert derzeit ein freiwilliges soziales Jahr beim Sozialen Dienst in Wuppertal im Bereich der Altenpflege;
Asmahan A. und Jaqueline B., mittlerweile Oberstufenschüler*innen der Gesamtschule Langerfeld

Letzte Änderung: 2020-01-19 FISH/FORT

Kalender

< märz 2020 >
modimidofrsaso
24
25
26
27
28
29
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Kommende Termine

  • 29.03.2020

    LSE DE/EN/MA Jg. 8 - Eingabe der Ergebnisse bis 29.03.2020 abgeschlossen <FL/AL II/DL>

  • 30.03.2020

    nachmittags LBK 3 Q2 <FL/BL Q2/AL IV>

  • 30.03.2020

    28. Schulwoche