Abschlussfeier DSD-Sprachdiplom 2019

Die Abschlussveranstaltung DSD I (Schuljahr 2018/19) beginnt am Freitag, den 5.7.2019, um 12.00 Uhr in der Cafeteria (Haus 4A). Im Anschluss an das ca. einstündige Programm laden die SEG-Klassen herzlich zu einem kleinen Imbiss ein.

Informationen zum Deutschen Sprachdiplom I

Das „Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz" (DSD) ist eine […] Sprachprüfung, die seit über vierzig Jahren an Deutschen Auslandsschulen und an mittlerweile mehr als 1100 DSD-Schulen weltweit zum Einsatz kommt. Seit 2011 wird es auch innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und seit 2017 in Nordrhein-Westfalen für Schülerinnen und Schülern, die ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen nach Deutschland gekommen sind, eingesetzt.

Die standardisierten Prüfungen orientieren sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) und decken beim DSD I die Niveaustufen A2/B1 ab. In den Prüfungen werden die Teilfertigkeiten Hörverstehen, Leseverstehen, Schriftliche und Mündliche Kommunikation geprüft. Erreicht ein Schüler in jeder der vier Teilkompetenzen das Niveau B1, erhält er das Deutsche Sprachdiplom – Erste Stufe und damit den sprachlichen Nachweis für den Zugang zu einem Studienkolleg in Deutschland. Liegen die sprachlichen Kompetenzen des Schülers in einer oder mehreren Teilfertigkeiten zwar noch unterhalb von B1, aber schon auf der Niveaustufe A2, erhält er das Deutsche Sprachdiplom A2.

Die schriftliche Prüfung (schriftliche Kommunikation, Hörverstehen, Leseverstehen) wird von externen Prüfern korrigiert. Die reine Arbeitszeit umfasst 175 Minuten (75 Minuten schriftliche Kommunikation, 40 Minuten Hörverstehen, 60 Minuten Leseverstehen). 

Die mündliche Prüfung findet an der Schule statt. Sie dauert insgesamt 15 Minuten. Sie besteht aus einem Gespräch über Themen aus „dem kleinen Lebenskreis“ (fünf Minuten), einem vorbereiteten Vortrag (mit Plakat oder Power Point) zu einem Thema aus dem persönlichen Lebensbereich (fünf Minuten) und einem vertiefenden Gespräch über das Thema des Vortrags (fünf Minuten). Die Prüfungskommission besteht aus dem DSD-Begleiter (Vorsitz), dem Prüfer (i.d.R. SEG) und dem Schriftführer (i.d.R. Prüfungsbeauftrager der Schule).

  • standardisierte, international anerkannte Diagnostik

  • Auskunft zur deutschen Sprachkompetenz im Abgangszeugnis

  • Sprachnachweis beim Übergang in die Regelklasse

  • Sprachnachweis beim Wechsel in eine andere Schulart

  • Sprachnachweis Deutsch beim Verlassen Deutschlands

  • anerkannter Sprachnachweis bei Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz (DIHK)

Die Gesamtschule Langerfeld ist seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 DSD-Schule.

M. Orlich, DSD-Beauftragter an der GEL

Letzte Änderung: 2019-06-13 ORLM/FORT

Kalender

< september 2019 >
modimidofrsaso
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6

Kommende Termine