Kalender

< februar 2024 >
modimidofrsaso
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Aktuelle

  • 07.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 08.02.2024 07:50 - 12:30h

    Individuelle Sprechzeiten zur Berufsorientierung für die Jge. 9/10 <Frau Riekenbrock>

  • 08.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 09.02.2024

    Projekttag zur Vorbereitung des SBPs Jg. 9 <KL/SHOL/MOLL/BL III/AL III>

  • 09.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

„Auf Wiedersehen, Claus! Wir danken dir, es ist soweit ...“

Verabschiedung unseres Schulleiters Claus Baermann in den Ruhestand

Am Freitag, den 12. Januar 2024, fand die Verabschiedungsfeier für unseren Schulleiter Claus Baermann im Forum Langerfeld statt.

Claus Baermann war es wichtig, dass bei dieser Veranstaltung alle Menschen anwesend waren, mit denen er in der Zeit von 1988 bis 2024 zusammengearbeitet und mit denen er „..etwas für die Schule, den Stadtteil und die Stadt bewegt hatte.“ Ein Dankeschön an diese Menschen stand somit im Mittelpunkt der abschließenden Rede an die Gäste. 

In Ergänzung dazu hatte die FK Kunst für diesen Abend eine eigene Ausstellung entworfen, welche die langjährige Arbeit und ihre Eigenarten von Claus Baermann künstlerisch und humorvoll darstellte.

Begonnen hatte die Veranstaltung mit einem musikalischen Opening unter der Leitung von Burkhart Heßler. 

Im Anschluss beschrieb die erste Schulleiterin der 1988 gegründeten Gesamtschule Langerfeld, Frau Schäfers, den Werdegang von Claus Baermann, der auch zum Gründungskollegium gehört hatte. Sie unterstrich die vielen pädagogischen Bereiche, in denen er aktiv gewesen war und betonte vor allem auch seine Leistungen im Bereich der Koordinierung der vielen baulichen Veränderungen an der Schule. 

Stadtdirektor Dr. Kühn betonte ebenfalls in der anschließenden Rede die gute Zusammenarbeit zwischen den einzelnen städtischen Ämtern der Stadt und der Schule sowie deren enge Verflechtung mit dem Stadtteil. 

Musikalische Highlights bildeten jeweils die Auftritte der Lehrerband mit ihrem Sänger Daniel Hinzmann und dem Band-Ensemble Jens Reddmann (Keyboard), Jan Hinzmann (Schlagzeug), Alexander Polenske (Gitarre), Markus Fürst (Gitarre) und Cornelia Hardebeck (Geige). Die ein oder anderen Besucher fragten schon nach dem Termin des nächsten Sommerfests, wo auch die Lehrerband wieder spielen wird. 

Diesem musikalischen Schwergewicht konnten die Schulleiterinnen und Schulleiter der Gesamtschulen in Wuppertal Paroli bieten. Eine gut ausgeklügelte Choreographie zum Hit von Udo Jürgens „Aber bitte mit Sahne“– zwar umgedichtet, aber inklusive Bademantel - mit überzeugenden Tenor- und Sopranstimmen begeisterte das Publikum ebenfalls und erlangte jubelnde Rufe nach Zugabe. 

Viel Dank erhielt Herr Baermann auch von der Schülervertretung der Schule, die auf die angenehme Zusammenarbeit hinwies und an ihm besonders schätzte, dass der Umgang stets auf Augenhöhe stattfand. Auf die gute Zusammenarbeit wies auch der Förderverein der Schule hin. Die Vorsitzende Frau Holler bedankte sich bei Herrn Baermann für die kurzweiligen Vorstandssitzungen und Herr Baermann stellte die Unterstützung des Fördervereins bei den vielen Anschaffungen für die Schule heraus, wie z.B. der Kletterwand im Forum und der Schulküche im Haus 1.

Das Team des Ganztags, Kristina Gebhardt und Daniel Hinzmann, stellten mit einer gelungenen Videopräsentation das 40 Arbeitsgemeinschaften umfassende Ganztagsangebot aus u.a. Musik, Sport, Darstellen, Werken und Gestalten dar, wobei von jeder AG Glückwünsche zur Verabschiedung von Claus Baermann als Videogruß gesendet wurden. 

Still wurde es im Forum, als eine musikalische Einlage unter der Leitung des ehemaligen Ganztagskoordinators Norbert Schiffer zurück zu den Anfängen der Schule führte. Auf Inlinern sauste dieser als Dampflok vorbei an den Tischgruppen und erinnerte mit den späteren Gesangseinlagen von Panagiotis Athanasiou sowie Sandra Reuters und ihrer Tochter an das Projekt „Starlight -Express“, das von dem ersten Schülerjahrgang vor mehr als 30 Jahren im Haus der Jugend in Barmen auf die Bühne gebracht wurde.

Direkt aus dem Landtag ließ es sich Bezirksbürgermeister Andreas Bialas nicht nehmen, im Namen der Bezirksvertretung Claus Baermann für seine Arbeit an der Gesamtschule Langerfeld mit ihren vielen Initiativen als Stadtteilschule zu danken. 

Claus Baermann genoss sichtlich die vielen gelungenen Beiträge, aber unausweichlich nahte der traurige Moment der Veranstaltung. Nach einer kurzen Rede überreichte der zuständige Dezernent Herr Brörken die Urkunde über das Ende des Schuldienstes.

Ein einprägsames Bild ergab sich im Anschluss, als zunächst die Mitglieder des gesamten Kollegiums in der Reihenfolge des Eintrittsalters jeweils eine Blume an Claus Baermann überreichten, gefolgt von den Mitgliedern der Schulleitung, Anna Orlich, Tobias Wiegold, Janine Don-Hölscher, Marius Moldenhauer und Andreas Rosenberg, die ein weiteres Präsent mit persönlichen Grüßen überreichten. Andreas Rosenberg, der die Moderation der Verabschiedung übernommen hatte, richtete zum Abschluss persönliche Worte an Claus Baermann und bedankte sich speziell im Namen der Schulleitung für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Die Feier endete unter fröhlichem Tanzen, Feiern und mit vielen klingenden Gläsern. 

Vielen, vielen Dank an Claus Baermann und alle Unterstützer dieser schönen Verabschiedung.

Andreas Rosenberg
- Didaktischer Leiter -

Fotos: Nadine Kappel

letzte Änderung: 2024-01-25 ROSN/GEBH

Kalender

< februar 2024 >
modimidofrsaso
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Kommende Termine

  • 07.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 08.02.2024 07:50 - 12:30h

    Individuelle Sprechzeiten zur Berufsorientierung für die Jge. 9/10 <Frau Riekenbrock>

  • 08.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>