Kalender

< februar 2024 >
modimidofrsaso
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Aktuelle

  • 07.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 08.02.2024 07:50 - 12:30h

    Individuelle Sprechzeiten zur Berufsorientierung für die Jge. 9/10 <Frau Riekenbrock>

  • 08.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 09.02.2024

    Projekttag zur Vorbereitung des SBPs Jg. 9 <KL/SHOL/MOLL/BL III/AL III>

  • 09.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

Exkursion zum Museum Folkwang

Am Dienstag, den 17. Oktober 2023 haben die beiden Kunstgrundkurse und der Kunst-LK der Q1 von Frau Sasse und Frau Schilling einen gemeinsamen Ausflug ins Volkwang Museum unternommen. Das Museum befindet sich in Essen, daher sind die Kurse gemeinsam mit dem Zug dort hin gefahren.

Im Museum wurden die Schülerinnen und Schüler von „Tourguides" erwartet und daher in die jeweiligen Kursgruppen aufgeteilt. Gruppe 1 war der Grundkurs von Frau Sasse, die mit an der Führung teilgenommen hat. Bei der Führung sollten wir Schülerinnen und Schüler verschiedene Aufgaben erledigen, nachdem die Skulptur oder das Bild vorgestellt worden war.

Die erste Skulptur, mit der wir uns beschäftigt haben, war eine eine kauernde Frau aus Bronze von dem französischen Bildhauer Auguste Rodin. Diese hat eine unnatürliche Haltung, sie scheint sich schützen zu wollen.

Unsere erste Aufgabe war es, die Frau bzw. die Skulptur zu skizzieren. Die Skizzen wurden dann miteinander verglichen. Man konnte feststellen, dass jeder individuell skizziert hatte und jeder an anderen Stellen mit der Skizze begann.

Danach gab es eine Skulptur zu sehen, die eine nackte zusammengekrümmte Frau aus Stahl zeigen soll, aber sie ist abstrakt dargestellt, denn ihr fehlen Gesicht und Haare, sie hat lediglich einen Körper. Es ist das Werk „Stahlfrau Nr. 16" von Thomas Schütte.

Das berühmte Gemälde „Woman in the blue blouse" von Pablo Picasso soll eine Frau darstellen, was durch die Darstellung der Brüste und der Schultern erkennbar ist, sowie die Bluse, die sie trägt. Alles andere ähnelt einem Zebra.

Die Schüler hatten hier die Aufgabe, mit einem Partner ein Portrait von dem jeweils anderen zu erstellen, doch mit drei verschiedenen Hindernissen:

  1. Zeichnen mit seiner persönlich schwächeren Hand,
  2. Zeichnen ohne den Stift dabei abzusetzen,
  3. Zeichnen mit geschlossenen Augen.

Anbei könnt ihr sehen, wie ein Portrait mit geschlossenen Augen einer Schülerin aussieht. Zum Schluss hat die Gruppe ein schwarzes Bild angeschaut und Wörter, an die das Bild erinnert, in den Raum geworfen. Einige Wörter waren: Weltall - dunkel - leer - schwarz

Das Bild ist von Barnett Newman und heißt „Gefesselter Prometheus". Dem griechischen Mythos nach haben die Götter ihn dafür bestraft, dass er ihnen das Feuer gestohlen und den Menschen gebracht hat.

Nach der Führung haben sich die Gruppen getrennt und die Schüler wanderten durchs Museum, um andere Kunstwerke zu betrachten.

Der Ausflug war sehr interessant, und lehrreich. Es hat uns Spaß gemacht, Figuren zu interpretieren.

Veronique und Evanshia, Q1

letzte Änderung: 2024-01-10 Veronique und Evanshia, Q1/SASS/GEBH

Kalender

< februar 2024 >
modimidofrsaso
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Kommende Termine

  • 07.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 08.02.2024 07:50 - 12:30h

    Individuelle Sprechzeiten zur Berufsorientierung für die Jge. 9/10 <Frau Riekenbrock>

  • 08.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>