Kalender

< februar 2024 >
modimidofrsaso
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Aktuelle

  • 07.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 08.02.2024 07:50 - 12:30h

    Individuelle Sprechzeiten zur Berufsorientierung für die Jge. 9/10 <Frau Riekenbrock>

  • 08.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 09.02.2024

    Projekttag zur Vorbereitung des SBPs Jg. 9 <KL/SHOL/MOLL/BL III/AL III>

  • 09.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

Gedenkfeier zu Ehren von Anne Frank am 12. Juni 2023

12. Juni 1929:                 Geburtstag von Anne Frank
12. Juni 2023, 10.00 Uhr: Eröffnung des Anne Frank Tags in der Gutenberg-Oberschule in Berlin-Lichtenberg 
12. Juni 2023, 11.00 Uhr

Gesamtschule Langerfeld, Wuppertal

Gedenkfeier zu Ehren von Anne Frank an den Skulpturen gegenüber dem Anne-Frank-Hof 


Zur diesjährigen Gedenkfeier zu Ehren von Anne Frank kamen alle Klassensprecher und Klassensprecherinnen, alle Stufensprecher und Stufensprecherinnen und einige Kolleginnen und Kollegen mit ihren Klassen, die sich besonders intensiv in der Projektwoche mit Anne Frank beschäftigt hatten. 

Als Gast sprach Frau Hahn, die erste Vorsitzende des Bürgervereins Langerfeld e.V., die in ihrer Rede die Geschichte dieses Ortes skizzierte, nämlich dass es sich bei der Anne-Frank-Siedlung um ein Europadorf handelte, das von dem Friedensnobelpreisträger Pater Pire initiiert wurde und in dem Flüchtlinge nach dem 2. Weltkrieg untergebracht werden sollten. Bei der Einweihung war Anne Franks Vater als einziger Überlebender seiner Familie anwesend und übergab ein Kistchen, in dem sich Erde aus dem Konzentrationslager Bergen-Belsen, dem Todesort von Anne Frank, befand. Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Langerfeld hatten in einer Ausstellung diese Geschichte wieder zur Erinnerung gebracht und dies war der Grund, dass sich ein Kreis von Bürgerinnen und Bürgern von der Hilgershöhe in einem Arbeitskreis trafen, der sich zum Ziel setzte, an diesem Ort eine Gedenkstätte zu errichten. Nach 1 ½ Jahren konnte man die Skulpturen, die von dem Mosaikkünstler Kaller Unna und Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil bearbeitet worden waren, am Geburtstag von Anne Frank einweihen. Bedingt durch die Corona Pandemie fielen diese Feiern in den letzten zwei Jahren aus. Wie der Didaktische Leiter der Gesamtschule Langerfeld Herr Rosenberg in seiner Rede ausführte wird aber dieses Jahr das Versprechen wieder eingelöst, dass die Schülerinnen und Schüler bei der Gedenkfeier darüber berichten, was sie in dem vergangenen Jahr gegen Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit getan haben. Hierzu gehört auch der „Silent Walk“, den die Q1 organisiert hat und der nach der Gedenkfeier eröffnet wird. Der „Silent Walk“ informiert auf dem Schulgelände anhand von QR-Codes auf Plakaten über Personen, die sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit eingesetzt haben. 


Zum Abschluss der Gedenkfeier legte der Jahrgangssprecher der Q1 Leuron Maljoku, auch in Erinnerung an die Kursfahrt des Jahrgangs zum Konzentrationslager Theresienstadt, einen Stein an den Baum zwischen den Skulpturen nieder.


Andreas Rosenberg

(Didaktischer Leiter)


Fotos: Nadine Kappel

letzte Änderung: 2023-08-029 ROSN/PUPP

Kalender

< februar 2024 >
modimidofrsaso
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Kommende Termine

  • 07.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>

  • 08.02.2024 07:50 - 12:30h

    Individuelle Sprechzeiten zur Berufsorientierung für die Jge. 9/10 <Frau Riekenbrock>

  • 08.02.2024 08:00 - 10:00h

    BIZ-Besuche Jg. 8 <KL/ARGE/BL II/AL II>